NEW PROJECT: INNOVATION2TEX

Systematisches Innovations- und Zukunftsmanagement für kleine und mittlere Unternehmen. Boost Innovation mit AFBW.

 

Mit Innovation2tex schafft AFBW ein einzigartiges Innovationsökosystem entlang der faserbasierten Wertschöpfungskette und verbindet dieses mit Tools und Methoden für das Innovationsmanagement, um schneller als je zuvor und gemeinsam mit einer starken Community Ideen zu generieren, zu evaluieren und bis zur Einführung in den Markt voranzutreiben.

INNOVATION AS A SERVICE

Wir brauchen Innovationen dringender denn je. Sie sind der Schlüssel, um die vielfältigen Herausforderungen in dieser Phase des Umbruchs zu bewältigen und unsere Position im sich international verschärfenden Wettbewerb zu sichern.

Wie aber können wir die Entwicklung echter Innovation im Unternehmen antreiben? Wie können wir neue Ideen und Vorgehensweisen schneller und effizienter in die Praxis bringen?

AFBW bietet im Rahmen von Innovation2tex ein umfassendes Portfolio, um Innovationsbemühungen in Unternehmen von Anfang bis Ende zu unterstützen. Unter dem Leitgedanken „Innovation as a Service“ umfasst es zahlreiche Bausteine, die den Innovationsprozess anregen, begleiten und beschleunigen.

Fünf Gründe für Innovation2tex:

Generierung und Evaluierung neuer Ideen

Kollaboration entlang der faserbasierten Wertschöpfungskette

Agiles, Innovationsökosystem mit starker Vernetzung

Systematisches Wissens- und Innovationsmanagement

Digitale Infrastruktur und Innovations-Plattform

BOOST INNOVATION – PROJEKTBAUSTEINE

Innovation2tex – Tools und Methoden

Toolbox
Innovation2tex bietet passende, auf die Bedürfnisse der Mitgliedsunternehmen abgestimmte Innovationsinstrumente und -methoden. Eine Toolbox mit vollständigen Anleitungen zur Durchführung ausgewählter Methoden aus dem Bereich Design Thinking, Crowdscourcing und Open Innovation wird entwickelt und allen Mitgliedern nutzbar gemacht.

Entlang des Innovationsprozesses – von Anfang bis Ende
Innovation2tex begleitet Unternehmen von der Ideenfindung, dem -screening und der -evaluierung bis zur Umsetzung als Prototyp und zur Einführung in den Markt. Zwei Pionierprojekte zeigen wie es geht.

 

Innovation2tex – Community

Innovation entlang der Wertschöpfungskette
Innovation2tex bringt Unternehmen, Zulieferer, vorgelagerte Partner und Konsumenten zusammen und ermöglicht damit den Zugriff auf ein breites Spektrum an Kompetenzen, Technologien und Daten. Damit schafft das Projekt einen Rahmen für die Kooperation und eine zielführende, effiziente Zusammenarbeit.

Kollaboration im Markt der faserbasierten Werkstoffe
Mit dem AFBW Netzwerk als starke Basis bietet Innovation2tex ein agiles Ökosystem, das wichtige Akteure entlang der Innovationspipeline faserbasierter Werkstoffe und Technologien verbindet und permanent neue Partner einbindet.

Im Sinne der Kollaboration schließt Innovation2tex ausdrücklich kein Mitglied oder potenziellen Netzwerkakteur aus.

Innovation2tex – Wissen

Wissen als wesentliche Ressource
Um gute Ideen zu generieren und umsetzen zu können, braucht es eine Fülle an Informationen, Daten und Wissen. Sie sind sie die wichtigsten Treiber erfolgreicher Innovation. Innovation2tex hält diese Ressource bereit und ermöglicht einen schnellen Zugriff.

Wissensvermittlung und -management
Innovation2tex macht das umfangreiche Wissen der AFBW nutzbar und baut durch Transfer neues Wissen auf. Als Teil der AFBW Academy bietet Innovation2tex dafür unterschiedlichste Formate, die individuell und bedarfsgerecht von den Unternehmen genutzt werden können.

Innovation2tex – Innovation-Plattform

Open Innovation Ansatz
Innovation2tex setzt auf die Öffnung des Innovationsprozesses und damit auf die aktive strategische Nutzung der Außenwelt, um neue Ideen zu generieren und voranzutreiben. Für diesen community-basierten Open Innovation Ansatz braucht es eine effektive (digitalen) Infrastruktur.

Open Innovation Plattform
Eine digitale Info- und Matching-Plattform macht das Portfolio von Innovation2tex nutzbar. Sie stellt mit der AFBW Tool Box leistungsfähige Innovationsinstrumente und -methoden zur Verfügung und schafft die digitale Infrastruktur für eine intensive Kollaboration der Clustermitglieder.

Innovation2tex – Fokus ökologische Innovation

Innovationspotenzial Green Economy
Die Nachhaltigkeitsziele im „European Green Deal“ sind umfassend und hochgesteckt. Sie geben große Zukunftsaufgaben auf und sind damit unternehmerische Chance für neue Produkte und Dienstleistungen. Innovation2tex zielt darauf ab, dieses Potenzial in kollaborativen Innovationsprozessen umzusetzen.

Problemlöser faserbasierte Werkstoffe
Mit ihrem so flexiblen, funktionellen und leistungsfähigen Eigenschaftsprofil sind faserbasierte Werkstoffe und Technologien bereits heute als Effizienz-Katalysatoren, Umweltschutzverstärker und Klimaschoner im Einsatz. Dies gilt es zu erkennen und auf weitere ökologische Aufgabenfeldern zu übertragen.

BOOST INNOVATION – PROJEKT­BAUSTEINE

Dann nehmen Sie direkt Kontakt auf!

Innovation2tex setzt auf die Innovationskraft einer starken Community. Werden Sie Teil davon und lernen alle Features und Möglichkeiten, die das Innovationsmanagement-Projekt der AFBW bietet, kennen.

Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Ulrike Möller,
Ulrike.moeller@afbw.eu
Tel.: +49 711 21050-12