, im Forum Holzbau, Hellmuth-Hirth-Straße 7, 73760 Ostfildern

Cluster innovativ

Leistungsfähiger im Verbund – neue Werkstoffe pro Brandschutz stellen sich vor.
Zur Arbeitskreissitzung Cluster innovativ laden die AFBW und proHolzBW herzlich ein.

Die Verwendung von Holz als Baustoff nimmt zu, denn Nachhaltigkeit spielt in der Gesellschaft und somit auch im Baugewerbe eine immer wichtigere Rolle. Wir stellen Ihnen Neuentwicklungen von Faserverbundwerkstoffen vor, die in Sachen Brandschutz und Stabilität punkten.

Lernen Sie einen nicht brennbarer Werkstoff kennen, der seine Anwendung im Bau von Gebäuden, Schiffen, Automobilen sowie in der Luft- und Raumfahrt finden soll und bereits mit dem Innovations Award 2016 ausgezeichnet wurde. Lernen Sie außerdem buchenholzbasierte Alternativen für Verstärkungslamellen in Brettsperr- und Brettschichtholz kennen, die in einem Forschungsprojekt entwickelt werden.

Parkplatzmöglichkeit vorhanden
Anreise mit U7, U8 bis Haltestelle Kreuzbrunnen, 5 Gehminuten

Programm

09:30 Uhr Come together und Anmeldung

10:00 Uhr Begrüßung und Vorstellung AFBW, proHolzBW und ITV Vorstellungsrunde der Teilnehmenden

10:30 Uhr fi:resist – der erste nicht brennbare GFK-Werkstoff (Baustoffklasse A1) Günther Hirt - FISCO GmbH, Zusmarshausen

11:00 Uhr PULaCell - Biobasierte Polyurethan Verstärkungslamelle mit Cellulosefasern für Holzkonstruktionen Paul Heinz - Covestro Deutschland AG

11:30 Uhr Kaffeepause und Networking

11:50 Uhr weitere Vorträge sind angefragt

12:20 Uhr Fragen und Austausch im Plenum

13:00 Uhr Come Together und Mittagsimbiss

13:30 Uhr Ende

Moderation: Prof. Dr. Markus Milwich

Gemeinsame Veranstaltung der Netzwerkorganisationen mit Forschungsinstitut:

  • Allianz Faserbasierte Werkstoffe BW e.V. (AFBW)
  • proHolz Baden-Württemberg GmbH (proHolzBW)
  • Institut für Textil- und Verfahrenstechnik Denkendorf (ITV)

Format:
Veranstaltung mit Impulsvorträgen und Gesprächsplattform zur Entwicklung einer Arbeitsgruppe aus Teilnehmenden der Praxis, der Forschung und der Lehre, die sich mit der Entwicklung, Herstellung und Anwendung von faserbasierten Produkten und entsprechenden innovativen Themen befassen.

Ziel:
Verbindung neuer Partner, Entwicklung innovativer Produkte, Erschließung von Markpotentialen durch Austausch und Zusammenarbeit im Bereich Holz und Faser; im Mittelpunkt stehen neue Fasermaterialien und neue Anwendungen für Produkte aus Holzfasern, um dem Trend der steigenden Nachfrage biologisch sowie ökologisch hergestellter Produkte zu begegnen Anmeldung: bis Montag, 6. November 2017 Rückmeldung an ulrike.moeller@afbw.eu

Anmeldung:
bis Montag, 6. November 2017
Rückmeldung an ulrike.moeller@afbw.eu

Anmeldung

Cluster innovativ

Person
Sind Sie oder Ihre Organisation bereits AFBW-Mitglied?*
Wo wollen Sie teilnehmen?*
Adresse
Datenschutzerklärung

Mit dem Absenden dieses Formulares erkläre ich, dass ich die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen habe und damit einverstanden bin, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.
Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt.
Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

Unser Service

Die kostenlosen AFBW-AGs stellen einen exklusiven Service für AFBW-Mitgliedsfirmen dar. Nicht-Mitglieder haben die Möglichkeit 2 Mal zu schnuppern, um sich von diesem Service und der AFBW zu überzeugen. Die Zusammenfassung der Vorträge der Referenten wird ausschließlich nur den AFBW-Mitgliedsfirmen zur Verfügung gestellt.

Was ist die Summe aus 4 und 9?

Zurück