AFBW & Südwesttextil

Eine kunstvolle Expertenrunde traf sich Mitte März in der Staatsgalerie Stuttgart zur Soiree „Bild und Stoff“. Mit großer Expertise führte Prof. Karl Höing durch den Abend und erklärte anhand von Gemälden der italienischen Abteilung aus der Zeit der Renaissance bis zum Barock die Wirkung und Bedeutung von Textilien, Mustern, Farben, Materialien und Techniken. Einzigartige Stoffproben aus seiner privaten Sammlung gaben dazu einen Eindruck vom damaligen Reichtum und machen deren Sinnlichkeit greifbar.

Prof. Karl Höing ist seit 1991 Professor und Leiter des Diplomstudiengangs Textildesign an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart. Davor war er als freischaffende Textiler mit einem Designbüro in der Nähe von Florenz tätig. Dort entwarf er Textilien für den Heim- und Objektbereich und war als Weber von Unikat-Teppichen tätig. Vor seiner Zeit in Italien war er unter anderem Kolorist bei der Pausa AG in Mössingen.

Eine kunsthistorische Führung die inspirierte! Die Begeisterung und Leidenschaft für Textil von Prof. Höing wurde bei der Führung auf die Teilnehmer übertragen. Diese waren begeistert und bekamen vielen neue Eindrücken und Ideen - auch für den beruflichen Alltag.

Zurück