Das AFBW-Nachrichtenarchiv

Deutsche Hersteller sollen den eklatanten Maskenmangel hierzulande mildern. Und 500 Textilfirmen haben auch bereits umgestellt. Die aber warnen bereits vor neuen Umweltauflagen – und einer „Deindustrialisierung Deutschlands“. Ein Artikel aus der WELT.

Angesichts des dramatischen Einbruchs der deutschen Wirtschaft appelliert die Präsidentin des Gesamtverbandes der deutschen Textil- und Modeindustrie, Ingeborg Neumann, an Bund und Länder.

kosteneffiziente Ausrüstung mit Antimikrobiellen Flotten

Hygiene Abperlbeschichtung mit VIROBLOCK im Kampf gegen COVID19

Place2tex informiert über die Bezugsquellen von sogenannten „Alltagsmasken“

Hoffmeister-Kraut: „Ich rufe alle Unternehmen der Textil- und Bekleidungsindustrie dazu auf, sich an der Umfrage zu beteiligen und uns ihre Kapazitäten mitzuteilen“

Gemeinsam mit Virobuster vertreibt UV-Anlagenhersteller IST Metz Steritube-Systeme zur Luft- und Oberflächenentkeimung

Im Kontakt mit Corona-Patienten ist neben dem Tragen von Atemschutzmasken auch die entsprechende Schutzbekleidung ein wichtiger Faktor, um sich vor einer möglichen Infektion zu schützen.

Die Experten der AFBW, Südwesttextil und dem VTB haben in einem Papier die wichtigsten Informationen hinsichtlich Normung, Zertifizierung und Kennzeichnung von textilen Hygiene- Medizinische- und Arbeitsschutzmasken in der EU zusammengestellt.

Das BfArM (Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte) genehmigt in diesen Krisenzeiten eine Sonderzulassung!

Die französische Stelle für die Normung hat mit führenden Experten ein Referenzdokument erstellt und kostenlos in mehreren Sprachen – auch in Deutsch – zur Verfügung gestellt.

Die französische Cluster-Organisation „EuraMaterials“ hat eine Liste veröffentlicht, die wichtige Parameter für die Herstellung von Schutzmasken beinhaltet.

Den vom Gesamtverband textil+mode und seinen Mitgliedsverbänden herausgegebene aktuelle deutsche Leitfaden, gibt es jetzt auch in Englisch. E

Projektfördereung - eine Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie