Das AFBW-Nachrichtenarchiv

Das Forschungskuratorium Textil (FKT) hat zusammen mit dem Berliner Institut für Innovation und Technik (iit) die Studie Perspektiven 2035 zur Zukunft der deutschen Textilforschung durchgeführt

Die Chemiefabrik CHT beginnt mit der Produktion von Desinfektionsmittel um der Verknappung am Markt entgegenzuwirken

Baden-Württembergs Textilarbeitgeber gleichen ökologischen Fußabdruck durch Meeresschutz aus, der gleichzeitig für textile Innovationen sorgt.

DITF entwickeln neue Harzsysteme die eine Vereinfachung der Prozesstechnik ermöglichen

Wir begrüßen die SEFAR AG mit Sitz in Thal aus der Schweiz als neues Mitglied bei der AFBW.

Neues ECHA-Restriktionsverfahren zur C6-Fluorchemie bietet jede Menge Zündstoff

Bei der neuen Projektinitiative der Deutschen Institute für Textil- und Faserforschung (DITF) dreht sich alles um die Entwicklung einer Methode zur Bereitstellung von transparenten und rückverfolgbaren Nachhaltigkeitsdaten.

Bietet Förderung zu lösungsorientierter Projekte zum Schutz der Umwelt

Die Logistics Arts Production recycelt Problemverpackungen wie Einweg-Getränkekartons und Coffee to Go-Becher und stellt daraus u.a. Ladungsträger her

Nächster Bewertungsstichtag dieser aktuellen Fördermaßnahme im Bereich Innovative Materialien und Werkstoffe ist der 15.04.2020

Die Veranstalter haben am Morgen des 26.02.2020 die JEC kurzfristig abgesagt und auf den 12.-14. Mai verschoben

Im Rahmen des 8. Fachkongress Composite Simulation organisierten die Veranstalter einen Vorabend-Event bei Saurer in Fellbach.

Von 2020 bis 2023 sollen rund 280 Mio. Euro an öffentlichen Mitteln im Technologietransfer-Programm Leichtbau zur Förderung des Leichtbaus investiert werden. Die ersten Deadlines für die Einreichung sind der 01.04.2020 sowie der 01.10.2020

Wir begrüßen die Math2Market GmbH mit Sitz in Kaiserslautern als neues Mitglied bei der AFBW.