Das AFBW-Netzwerk informiert:

Haben Sie Fragen oder benötigen weitere Informationen, kontaktieren Sie uns bitte.

Fiber Engineering GmbH wurde  für den Pflanzenbehälter aus Reststoffen mit einer Nominierung unter die Top 3 des Sonderpreises Verpackung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises gewählt.

Richtlinie zur Förderung von Projekten im Programm "KMU-innovativ: Produktionsforschung", Bundesanzeiger vom 02.12.2019

Im Rahmen der Jahrestagung des Gesamtverbandes textil+mode stellte dieser eine repräsentative Studie vor. Ingeborg Neumann, Präsidentin textil+mode: „Jetzt zahlt sich aus, dass wir viel in Forschung und Innovationen investiert haben.“

Wir begrüßen die Weitmann & Konrad GmbH & Co. KG mit Sitz in Leinfelden-Echterdingen als neues Mitglied bei der AFBW.

Gleich zwei mittels UV-Technologie produzierte Print-Produkte siegen im Designwettbewerb

Senden Sie uns Ihr CALL FOR PAPER für das "Forum Funktionalisierung" bis 16.12.2019.

Was sind die Zulassungskriterien für eine Antragstellung? Was sind die Auswahlkriterien? Wie läuft der Antrags-Prozess? Wir haben die wichtigsten Infos für Sie zusammengetragen!

Steel-tech – der erste vernähbare Faden auf Edelstahlbasis

Herr Dr. Timo Hammer wurde im Oktober zum zweiten Geschäftsführer des gemeinnützigen Hohenstein Institut für Textilinnovation gGmbH benannt

Das Forschungskuratorium Textil bereitet eine spannende neue Studie zu den Zukunftsperspektiven des Werkstoffs vor. Am 26. September war der Zukunftsworkshop mit dem Themenschwerpunkt „Cross-Sektor-Effekte“ zu Gast bei Südwesttextil in Stuttgart.

Foto © Pixabay

Tradition statt Innovation? Deutsche Unternehmen investieren nicht genug in die Zukunft und drohen im digitalen Zeitalter zurückzufallen, zeigt eine neue Studie.

Foto © Pixabay

Die Hochschule Albstadt-Sigmaringen befragt aktuell Endkunden, Händler und Hersteller in Bezug auf Ihre Erfahrungen und die Verbreitung von Smart Textiles. Unterstützen Sie das Projekt und beteiligen Sie sich an der Umfrage!

Foto © Hochschule Reutlingen

Im Rahmen des Master-Studiengangs „Interdisziplinäre Produktentwicklung“ an der Fakultät Textil & Design der Hochschule Reutlingen werden im 2. Semester interdisziplinäre Projektteams gebildet

Bild: Glashohlfasern im Querschnitt © DITF

Selbstheilende Faserverbundwerkstoffe erhöhen die Sicherheit stark belasteter Bauteile

Foto © Pixabay

Durch den Einsatz textiler Filtersysteme beim Reinigungsprozess in den Kläranlagen werden die Mikroplastik-Immissionen in die Umwelt drastisch gemindert.