AFBW Veranstaltungen

, Kolumbien

Virtuelle Geschäftsanbahnung Kolumbien 2020

Die AHK Kolumbien führt im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), eine virtuelle Geschäftsanbahnung in dem Sektor Infrastruktur. Es handelt sich dabei um eine projektbezogene Fördermaßnahme.

Virtuelle BMWi-Geschäftsanbahnung Kolumbien: „Infrastruktur“, 08.-12. Juni 2020

Aufgrund der aktuellen globalen Ausbreitung des Coronavirus, werden zentrale Bestandteile der Geschäftsanbahnung wie individuelle Geschäftstermine, Marktbriefing, Präsentationsveranstaltung als Webinare über Konferenztools und Videokonferenzen organisiert.

Sollten dann die Teilnehmer den Wunsch äußern, kolumbianische Unternehmen persönlich zu treffen, unterstützt sie die AHK Kolumbien bei der Organisation von nachträglichen Geschäftsterminen und Unternehmensbesichtigungen, sobald Einreisen für deutsche Staatsbürger wieder autorisiert sind.

Warum Kolumbien?

Mit einer dynamischen und wettbewerbsstarken Wirtschaft in Südamerika und strategisch perfekt gelegen, gewinnt Kolumbien immer mehr an Attraktivität für Investoren, vor allem im Bereich Infrastruktur. Der Infrastruktursektor bleibt weiterhin einer der wichtigsten Wachstumssektoren Kolumbiens. Hauptsächlich wird dabei in moderne Autobahnen, den öffentlicher Nahverkehr, dem Schienennetzwerk sowie Flughäfen und der Binnenschifffahrt investiert. In Bogotá wird 2020 außerdem mit dem Bau der ersten Metrolinie begonnen. So entstehen vielfältige Möglichkeiten für deutsche Unternehmen, um in den kolumbianischen Markt einzusteigen.

Wer? – Zielgruppe

Die Geschäftsanbahnung richtet sich an deutsche Unternehmen Ingenieure, Architekten und Berater aus dem Bereich der Infrastruktur, insbesondere dem Infrastrukturbau mit innovativen Technologien und Produkten der Verkehrstechnologie, Modernisierung und Wirtschaftsbau, sowie auf Mobilität, Logistik und nachhaltige ÖPNV-Lösungen.

Ihre Vorteile einer Teilnahme

  • Sie erhalten individuell organisierte B2B-Gespräche mit Führungskräften kolumbianischer Unternehmen
  • Bereitstellung von allgemeinen und marktspezifischen Informationen in Form einer Zielmarktanalyse
  • Sie erhalten branchenspezifische Informationen zu Ihren Geschäftsmöglichkeiten und Ihrem Markteintritt
  • Sie betreiben Networking mit potentiellen Geschäfts- und Vertriebspartnern sowie Entscheidungsträgern des Sektors
  • Sie prüfen Ihre Internationalisierungschancen in Kolumbien und stellen Ihre Produkte Vertretern und Multiplikatoren aus Wirtschaft und Politik vor

Alle weiteren Informationen, sowie die Anmeldeunterlagen finden Sie im untenstehenden Dokument.

Anmeldung

Virtuelle Geschäftsanbahnung Kolumbien 2020

Person
Adresse
Datenschutzerklärung*
Bitte addieren Sie 6 und 9.

« zurück zur Übersicht