Smarte Textilien: Viel Potential wenig Produkte

Smarte Textilien finden in vielen Lebensbereichen Anwendung - gerade zu Hause und auf der Arbeit könnten sie einen revolutionieren Durchbruch erlangen - warum dieser aber im Alltag noch ausbleibt, erklärt Experte Dr. Michael Haupt von Deutsche Institute für Textil- und Faserforschung Denkendorf (DITF) im EDISON Interview mit Nina Bärschneider. Nachlesen können Sie das ganze Interview hier.

« zurück zur Übersicht