Für eine „grüne“ Wertschöpfung in faserbasierten Lieferketten

CycleTex BW umfasst einen Aktionsplan, der den beteiligten Akteuren hilft, die genannten Herausforderungen in Chancen umzuwandeln. Für den Weg „From Linear to Circular“ braucht es konkrete Handlungsfelder und Maßnahmen, die das ambitionierte Vorhaben in zielgerichtetes und verbindliches Handeln übersetzen.

Anhand des Aktionsplans organisiert AFBW alle Schritte für die Transformation in eine Circular Economy- Bottom-Up und mit zahlreichen Best Practice-Umsetzungen. CycleTex BW konzentriert sich dabei auf vier Handlungsfelder:

Bestandsaufnahme & Technologie

  • Analyse der textilen Stoff- und Abfallströme von produzierenden Unternehmen im Großraum Süddeutschland-Österreich-Schweiz-Frankreich
  • Gezielte technologische Weiterentwicklung von Prozessen (z. B. Sammel- und Sortierprozess, chemisches & mechanisches Recycling) innerhalb des Textilrecyclings
  • Entwicklung von industriellen Lösungen zur Fasertrennung und -aufbereitung
  • Trendanalyse der bestehenden Recyclingtechnologien

Netzwerk & Kooperation

  • Durchgängige Vernetzung und cross-sektoraler Austausch aller am Wertschöpfungskreislauf beteiligten Akteure
  • Bündelung der notwendigen Kompetenzen und Einbindung von Experten
  • Dialog zwischen Wissenschaft und Wirtschaft sowie zwischen KMU und OEM
  • Aufbau einer Info- & Match-Making Plattform
  • B2B-Module/Pilotprojekte

Transfer & Multiplikation

  • Steigerung der Wahrnehmung für die ökonomische und ökologische Bedeutung von textilen Abfallströmen bei Herstellern
  • Vertikaler sowie horizontaler Technologietransfer - „CycleTex-Pioniere“
  • Wissenstransfer – CycleTex-Academy
  • Kommunikation der Projektergebnisse – Print- und Online-Medien, Messen, CycleTex-Lab

Innovationen & Wirtschaft

  • Identifikation neuer Geschäftsfelder
  • Entwicklung und Umsetzung neuer Geschäftsmodelle
  • CycleTex-Mining – Aufbau eines Rohstoffpools für recycelte faserbasierte Materialien
  • Normierung: Erarbeitung und Klassifizierung von Standards für recycelte Rohstoffe zur Sicherung einer gleichbleibender Produktqualität