FIBER PUSH Academy

Fortschritt braucht Wissen als wesentliche Ressource. FIBER PUSH bietet mit der FIBER PUSH Academy qualifizierte Tools für eine erfolgreiche Wissensvermittlung und Wissensverarbeitung im Bereich faserbasierter Werkstoffe. Tutorials und Experteninterviews bieten Ihnen schnell und direkt Expertenwissen aus erster Hand.

Tutorials

Weben

Das Weben ist die älteste textile Technologie für die Flächenherstellung. In dieser Einführung werden die Webereivorbereitung, die Webtechnologie und die Eigenschaften dieser Basistechnologie umrissen. Zum Tutorial

Stricken

Ein bedeutendes Herstellungsverfahren für textile Flächen ist das Stricken und in der kostengünstigen Version für die Massenproduktion das Wirken. Diese Verfahren haben gegenüber den übrigen wesentlichen Verfahren wie Weben und Vliesstoffherstellung eindeutige Vorteile. Es werden das Grundprinzip erläutert und die Vorteile benannt. Zum Tutorial

Thermoplast

Werkstoffe für den Leichtbau - hier sind es die Composites - haben nur dann eine nennenswerte Chance aus der Nische zu kommen, wenn es Verfahren gibt, die für die Massenherstellung geeignet sind. Dazu müssen die gesamten Aspekte, die Einfluss auf das Bauteil haben, wie z.B. Material, Prozesse, Nacharbeit und Funktionsintegration beitragen. Zum Tutorial

Biopolymere

Ein wesentliches Kriterium der Biopolymere ist die Abbaubarkeit. Unmerklich werden solche Produkte von den Global Playern bereits eingesetzt. Im Textilen Bereich gibt es geradezu prädestinierte Bereiche für eben solche Anwendungen. Zum Tutorial

NaWaRoFVW in Faserverbundbauteilen

Nachwachsende Rohstoffe in Faserverbund­bauteilen Leichter als Carbon aber immer noch weitgehend unbeachtet. 2 Eigenschaften der Nachwachsenden Rohstoffe tragen zur CO2- Reduzierung bei. Extrem leicht und stabil und sie binden Co2. Die Verwendung von Flachs und Hanf lässt aber noch auf sich warten. Zum Tutorial

Carbon-Recycling

Bisher hat es umfangreiche Entwicklungen zum Thema Carbonrecycling gegeben. Unstrittig ist, dass die Carbonfaser aufgrund ihres CO2 Footprints wiederverwendet werden muss. Ziel muss eine qualitativ hochwertige Wiederverwendung sein. Zum Tutorial

Auswirkungen der EU-Biozid-Verordnung auf die EU-Textilindustrie

In der textilen Kette spannt sich das Thema Biozide von der Faserkonservierung über den Veredlungsprozess und die Funktions- und Schutzausrüstungen bis hin zur Container­begasung bei Überseeimporten und der Pflege in Wäschereien. Unser Tutorial gibt einen Überblick über die neue Biozidverordnung. Zum Tutorial