Das AFBW-Netzwerk informiert:

Haben Sie Fragen oder benötigen weitere Informationen, kontaktieren Sie uns bitte.

2. Fachkongress Composite Recycling & LCA trifft den Nerv der Zeit

Stuttgart, 09.03.2017 – Zum zweiten Mal veranstalteten die DITF Denkendorf, CC Baden-Württemberg (CCBW) und die Allianz Faserbasierte Werkstoffe Baden-Württemberg (AFBW) am 08. und 09. März 2017 gemeinsam den Fachkongress Composite Recycling (FCR) im Haus der Wirtschaft Stuttgart.

»

SpotOn auf Bosch GENESIS

Ihr Innovationsportal: Stellen Sie uns Ihre neuartigen Produkte, Prozesse und Materialien vor und wachsen Sie gemeinsam mit uns.

»

SpotON auf BIONTEC

Bionische Strukturen aus Carbon, automatisiert gefertigt

»

Call for Papers — Aachen-Dresden-Denkendorf

Call for Papers Stuttgart, 30. November – 1. Dezember 2017 für Fachleute aus den Bereichen Materialien, Chemie, Veredlung & Funktionalisierung und Maschinen, Verfahren & Composites

»

Neu bei der AFBW: Uwe Heitmann

Uwe Heitmann hat aus seinem Berufsleben während 15 Jahre Textilmaschinenindustrie und 15 Jahre Forschung vielfältige Kontakte, die er gewinnbringend in die AFBW eingbringen wird.

»
Foto: © iStock.com/Bet_Noire

REACH: Bispenol A ist SVHC-Kandidatenstoff

Mögliche Folgen im Bereich der Hochtechnologieverbundwerkstoffe und dem Leichtbau

Textiler wissen, Epoxidharze sind aufgrund ihrer Eigenschaften, wie höchste Witterungs- und Alterungsbeständigkeit, unverzichtbare Komponenten zur Fertigung von karbonfaserfaserverstärkten Werkstoffen u.v.m. und daher auch ein unverzichtbares Werkzeug für den Leichtbau.  In die Erforschung und Weiterentwicklung dieser Technologien fließen allein in Deutschland jährlich viele Millionen Euro an Forschungsgeldern aus der Industrie sowie auch von Bund und Ländern.

»

Feierliche Preisverleihung im Rahmen des 6. Kongresses Composite Simulation in Fellbach

AFBW – Auszeichnung mit dem Label „Cluster Exzellenz Baden-Württemberg

„Exzellentes Clustermanagement gewinnt nach meiner festen Überzeugung im Kontext der Clusterentwicklung eine immer größere Bedeutung. Ein professionelles Management der Cluster- und Netzwerkinitiative ist eine wesentliche Voraussetzung dafür, dass sich Unternehmen in leistungsfähigen Clustern und Netzwerken deutlich besser entwickeln als Unternehmen, die nicht in solchen Zusammenschlüssen agieren. Diese Professionalität zu fördern und sichtbar zu machen, ist die Aufgabe und Ziel des markenrechtlich geschützten Qualitätssiegels „Cluster-Exzellenz Baden-Württemberg.“ so gratulierte Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut in ihrem Schreiben, dass zusammen mit der Urkunde von Staatssekretärin Karin Schütz überreicht wurden. 

»

Tapelegen: moderne Herstellungstechnik für hochwertige und kostengünstige Faserverbund-Bauteile

Für die Forschungen im ITV-Leichtbauzentrum und für Kundenversuche steht am Institut für Textil- und Verfahrenstechnik Denkendorf (ITV) eine Tapelege-Anlage zum konturnahen Legen von Thermoplast-Faserbändchen (TP-Tapes) zur Verfügung. Die neue Anlage wird für Forschungsprojekte eingesetzt, die die Produktionstechnik von 3D-geformten Faserverbundkunststoff-Bauteilen (FVK) weiterentwickeln.

»

Kostenfreier Überblick zu aktuellen Leichtbau-Patenten – Neuer Service der Landesagentur für Leichtbau Baden-Württemberg

Die Entwicklung der Patentaktivität ist ein Maß für das Wachstum zukünftiger Märkte. Seit 1990 nimmt die Patentaktivität für Leichtbau-Themen stetig zu. Zwischen 2010 und 2014 wurden allein im Automobilsektor fast 14.000 wissenschaftliche Publikationen veröffentlicht; eine im Vergleich mit anderen Technologien sehr hohe Anzahl, was allein schon auf die Bedeutung des Leichtbaus in Zukunft hinweist.

 

»

SpotOn auf Vötsch Industrietechnik GmbH

Vötsch Industrietechnik – ein Weiss Technik Unternehmen - zählt zu den innovativsten und bedeutendsten Herstellern von Umweltsimulationsanlagen.

»