AFBW Veranstaltungen

, Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle, Stuttgart

Ressourceneffizienz- und Kreislaufwirtschaftskongress Baden-Württemberg

Angesichts der endlichen Ressourcen unseres Planeten und steigender Bevölkerungszahlen ist es notwendig, unsere Ideen und Gedanken auf neue Wege zu schicken, gewohnte Denkmuster aufzubrechen und die scheinbare Logik der Dinge infrage zu stellen.

Ideenreichtum war in Baden-Württemberg schon immer eine ganz besondere Stärke, und mit Ideen.reichtum lässt sich in unserem Land viel bewegen. Die Steigerung der Ressourceneffizienz durch innovative Materialien, Technologien und Prozesse birgt dabei großes Potenzial: Sie macht unsere Wirtschaft nicht nur unabhängiger und wettbewerbsfähiger, sondern eröffnet zugleich ein großes Marktpotenzial. Ressourceneffizienz kann ein Erfolgsmodell für Baden-Württemberg werden. Wenn wir die Endlichkeit der natürlichen Ressourcen als Chance zum Wandel erkennen, dann lassen sich mit grünen Ideen schwarze Zahlen schreiben.

Für Innovationen sind Mut und Experimentierfreude unabdingbar. Erst wenn gewohnte Denkmuster durchbrochen werden und Querdenken möglich ist, können gute neue Ideen entstehen. Mit Dr. Leyla Acaroglu und Gerriet Danz haben wir zwei ausgemachte Experten zu diesem Thema eingeladen.

Darüber hinaus werden hochrangige Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft und junge Start-ups gleichermaßen zu Wort kommen. Aktuelle Fragen wie etwa der Beitrag des Trends zum Digitalen für Ressourcenschutz werden aufgegriffen.

Der diesjährige Ressourceneffizienz- und Kreislaufwirtschaftskongress steht ganz im Zeichen von Innovation und Internationalisierung. Wenn es uns gelingt, aus der Notwendigkeit zur Veränderung kreative Kraft zu schöpfen, dann werden wir mit neuen Denkmodellen, innovativen Technologien und Produkten auch weiterhin auf den globalen Märkten bestehen können.

Ich freue mich auf den Ressourceneffizienz- und Kreislaufwirtschaftskongress in Stuttgart und lade Sie herzlich ein, teilzunehmen, mitzu.diskutieren, sich auszutauschen und neue Ideen mit nach Hause zu nehmen.

Winfried Kretschmann MdL
Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg

Anmeldung

Ressourceneffizienz- und Kreislaufwirtschaftskongress Baden-Württemberg

Person
Adresse

« zurück zur Übersicht