Unternehmerreise nach Nordamerika

Der Automarkt in Nordamerika boomt. Der Autoabsatz in den USA kletterte 2016 mit über 17,5 Millionen verkauften Neuwagen auf ein neues Rekordhoch. Aufgrund sich verschärfender Abgasnormen wächst auch in den Vereinigten Staaten und Kanada die Nachfrage nach Leichtbau-Technologien mit entsprechenden Marktchancen für Firmen aus dem Südwesten. Erst jüngst konnte ein namhafter baden-württembergischer Zulieferer einen Leichtbau-Auftrag in dreistelliger Millionenhöhe an Land ziehen.

Baden-Württemberg International (bw-i) organisiert zusammen mit der Leichtbau BW GmbH, e-mobil BW und dem Cluster Elektromobilität Süd-West vom 26.06. - 01.07.2017 eine Unternehmersreise zum Thema "Leichtbau in der Automobilindustrie und zukünftige Mobilitätstechnologien und Verkehrskonzepte" nach Detroit/USA und Toronto/Kanada. Ziel ist es, Firmen aus dem Land internationale Geschäftskontakte in den USA und Kanada zu erschließen.

Eine politische Begleitung in Kanada erfolgt durch Frau Staatssekretärin Katrin Schütz, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg.

PROGRAMM

Montag, 26.06.2017

08.25 Uhr Anreise nach Detroit ab Frankfurt/Main
19.30 Uhr Briefing mit Erfahrungsaustausch mit MEDC, AHK Detroit und Vertretern baden-württembergischer Unternehmen in Michigan

 

Dienstag, 27.06.2017

ganztags Gespräch mit Vertretern des America Center of Mobility
  Gespräch mit Federal Mogul (angefragt)
  FORD-Supplier Networking Event (angefragt)
  Gespräch mit General Motors (angefragt)
17:30 Uhr Networking Reception mit Speeddating in Kooperation mit LIFT – Lightweight Innovation for Tomorrow

 

Mittwoch, 28.06.2017

ganztags OPTION 1
  Individuelle Gesprächstermine
  OPTION 2
Besichtigung und Gespräch beim Mobility Transformation Center M-CITY der University of Michigan/M-City Test Facility
  Gespräch mit Vertretern des Centre of Entrepreneurship der University of Michigan zum Thema Startup Förderung
15:00 Uhr Transfer nach Toronto
20:00 Uhr Gemeinsames Abendessen auf Einladung von Frau Staatssekretärin Schütz mit geladenen Gästen

 

Donnerstag, 29.06.2017

08.00 Uhr Transfer nach Waterloo/Kanada
10.00 Uhr Präsentationsveranstaltung “Baden-Württemberg-Ontario Dialogue: Cooperation opportunities in lightweight technology and future mobility solutions“
anschließend Gespräch mit Vertretern von WATCAR – Waterloo Center for Automotive Research
18.00 Uhr Empfang anlässlich des 30jährigen Jubiläums der Partnerschaft Ontario-Baden-Württemberg

 

Freitag, 30.06.2017

vormittags OPTION 1
  Individuelle Gesprächstermine
  OPTION 2
Round Table Gespräch mit Vertretern der Stadt Toronto und Verbänden zum Thema Intelligente Verkehrssysteme
nachmittags Gespräch mit MAGNA
18.30 Uhr Start Rückreise nach Stuttgart über Frankfurt/Main, Ankuft Samstag, 01.07.2017, 13.35

 

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich als innovativer Leichtbauer aus dem Autoland Baden-Württemberg in Nordamerika zu positionieren. Anmeldeschluss: 15.03.2017

« zurück zur Übersicht