Studier Textil!

Der Studiengang „Textil- und Bekleidungstechnologie“ der Hochschule Albstadt-Sigmaringen führt ein sogenanntes Kombistudium ein. Auszubildende, die in Betrieben zu Modeschneidern oder Produktionsmechanikern Textil ausgebildet werden und entsprechende Voraussetzungen erfüllen, haben die Möglichkeit, parallel zur Ausbildung ein komplettes Studium zu absolvieren. Durch eine geschickte Verzahnung der Ausbildungsinhalte sowie Anwesenheitszeiten ist es möglich, in insgesamt 4,5 Jahren sowohl eine von der IHK anerkannte Ausbildung als auch einen Abschluss als „Bachelor of Engineering“ zu erlangen. Somit haben die Kombistudierenden neben der Praxisausbildung im Betrieb und der Berufsschule die Möglichkeit, aktuelle und forschungsnahe Vorlesungen im Studiengang Textil- und Bekleidungstechnologie zu absolvieren. Seitens der Berufsschule Balingen besteht das Angebot, die Kombistudenten in die bestehenden Klassen zu integrieren. Für den Ausbildungsbeginn ab Herbst 2018 sind Informationsveranstaltungen geplant.

Auch beim Masterstudiengang „Textil- und Bekleidungsmanagement“ an der Hochschule gibt es interessante Neuerungen. Der Masterstudiengang ist im Kompetenzzentrum Industrie 4.0 angesiedelt und umfasst die Zusammenarbeit von vier Masterstudiengängen als neues fachübergreifendes Konzept. Die Studierenden gewinnen dadurch Erfahrungen in interdisziplinären Teams, wodurch sich optimale berufliche Perspektiven eröffnen.

Im Studiengang selbst beschäftigen sich die Studierenden unter anderem mit den auf die Textil- und Bekleidungsindustrie bezogenen Themen computergestützte Produktentwicklung, Produkt-, Projekt-, Qualitäts- und Innovationsmanagement, industrielle Fertigungstechnologie und Prozessoptimierung, Industrie 4.0 und interdisziplinäres Arbeiten sowie Personal- und Unternehmensführung. Die Studiendauer beträgt drei Semester. Nehmen die Studierenden die Teilzeitvariante des Masterstudiengangs in Anspruch so beträgt die Studiendauer 5 Semester. Dabei sind die Studierenden zwischen Donnerstag und Samstag an der Hochschule und vereinbaren so ihre Weiterbildung mit Beruf und Familie besser.

Interessierte mit einem Bachelorstudium ohne textilen Schwerpunkt erhalten die Option innerhalb von einem Semester das notwendige textile Grundwissen aufzubauen und so den Master studieren zu können.

In Kooperation mit der Universität Boras in Schweden können die Studierenden einen doppelten Masterabschluss erlangen. Nach einem Semester in Albstadt studieren sie ein Semester in Boras und schreiben dann ihre Abschlussarbeiten.

Ansprechpartnerin im Studiengang Textil- und Bekleidungsmanagement ist Prof. Dr. Jutta Buttgereit (buttgereit@hs-albsig.de).

« zurück zur Übersicht