Rohstoff Alttextilie

Kleidung wird weltweit in riesigen Mengen produziert und rasant konsumiert. Die Folge sind hohe Umweltbelastungen und Millionen von Tonnen entsorgter Altkleider jährlich. Neben einer nachhaltigen Produktion gewinnt daher die Weiterverwertung und das Recycling von Alttextilien an Bedeutung, um dauerhaft natürliche Ressourcen sowie die Umwelt zu schonen.

Über die Praxis sowie die Entwicklungsperspektiven der professionellen Erfassung, Sortierung und Weiterverwertung des Rohstoffs Alttextilie möchte TEXAID gemeinsam mit Ihnen sprechen.

Programm

16.00 Uhr – Besichtigung des Sortierwerks für Interessierte
17.00 Uhr – Begrüßung
17.15 Uhr – Referate zu den Themen

  • Die Textilbranche im Wandel – Chancen und Perspektiven für nachhaltiges Textilrecycling, Martin Böschen, CEO TEXAID
  • Stadt Schlieren – Dank zuverlässigem Partner ökologisch und innovativ unterwegs, Markus Moosmann, Bereichsleiter Entsorgung der Stadt Schlieren
  • RefibraTM – Lenzings Beitrag zur Kreislaufwirtschaft in der Textilwelt, Dr. Christian Weilach · Global R&D Pulp and Biorefinery Technology, Lenzing AG

18.00 Uhr – Podiumsdiskussion und Fragen aus dem Publikum
18.30 Uhr – Apéro

Die Veranstaltungssprache ist Deutsch.

Veranstaltungsort

TEXAID Textilverwertungs AG, Militärstraße 1, 6467 Schattdorf

Anmeldung

Anmeldungen bitte per E-Mail an pressestelle@texaid.ch. Bitte geben Sie an, wenn Sie an einer Führung durch das Sortierwerk teilnehmen möchten.

Aufgrund der begrenzten Platzzahl wird gebeten, frühzeitig anzumelden.

« zurück zur Übersicht