• MENSCHEN VERBINDEN

    Mit professionellem Netzwerkmanagement, branchen­übergreifend, international

  • INNOVATIONEN FÖRDERN

    AFBW bringt Innovationen auf den Weg – kompetent, begeistert, zielgerichtet

  • WISSEN TRANSFERIEREN

    AFBW steht für Wissenstrans­fer - mit modernen Methoden, dynamisch, fundiert

  • PROFESSIONELL VERNETZEN

    Ulrike Möller macht sich für die Ziele und Aufgaben der AFBW stark - engagiert, zupackend und erfahren.

  • Weltweiter Markt

    Technische Textilien „made in Baden-Württemberg“ haben weltweit Marktchancen.
    Umfassende Prognos-Untersuchung im Auftrag von AFBW und Südwesttextil.

Allianz Faserbasierte Werkstoffe

Faserbasierten Werkstoffen gehört die Zukunft. Wir gestalten sie mit – branchenübergreifend, landesweit, nachhaltig.
2010 gegründet, gehört AFBW heute bereits zu den leistungsstärksten Netzwerken in Europa und ist wichtiger Impulsgeber im Markt der faserbasierten Werkstoffe. Mehr…

Neu bei AFBW: Fiber Push - das materialorientierte Geschäftsfeld.

AFBW & Partner Veranstaltungen

JAZZ IM OLYMP-Festival 2017

Am 14. und 15. Juni 2017 (Fronleichnam) findet das „JAZZ IM OLYMP“-Festival 2017 bereits zum 16. Mal auf dem OLYMP Firmengelände in Bietigheim-Bissingen statt.

»

Sitzung der AG Hochleistungsfasern

Gerne möchten wir zur nächsten Sitzung der AG Hochleistungsfasern mit dem Schwerpunkt „Hochleistungsfasern – Einsatz und Kosten“ einladen.

»

Sitzung der AG Textile Techniken mit dem Schwerpunkt „Umspritzen von Organoblechen

Liebe AFBW Mitglieder und Partner, 

Die Herstellung serientauglicher Faserverbund-Leichtbauteile durch das Umspritzen endlosfaserverstärkter Thermoplasteinleger (Organobleche) ermöglicht fertige Bauteile in einem Durchlauf. Diese Fertigungstechnologie bietet vielfältige Vorteile insbesondere, wenn die gesamten Prozesskosten gerechnet werden. Durch das kombinierte Verfahren aus Thermoformen und Spritzgießen können Bauteile gefertigt werden, bei denen durch das Einbetten der offenen Randfasern und der Funktionsintegration keine weitere Bearbeitung mehr notwendig ist.

»